top of page
Suche
  • nadjapeuckert

Theorie vs. Praxis


Theorie war für mich noch nie langweilig, schon immer interessant... zumindest, wenn sie meinen Interessen- und Themengebieten entspricht. Ich sehe es als eine Bereicherung, Sachverhalte aus der theoretischen Perspektive zu betrachten, zu reflektieren und dadurch zu weiteren Erkenntnissen zu gelangen.



Jedoch bin ich keine reine Theoretikerin. Das Anwenden und Reflektieren der Theorie in der Praxis - zuerst als Erzieherin, jetzt als Bildungsreferentin und Dozentin und natürlich stets auch als Mutter - gehört für mich genauso dazu. Für mich gibt die Theorie der Praxis einen Rahmen und die Praxis der Theorie einen Anwendungsbereich und dabei steht beides in Wechselbeziehung zu einander. Mit den Worten von Kurt Lewin, dem Begründer modernen Sozialpsychologie, ist "nichts [...] so praktisch wie eine gute Theorie".


In meinem Studium der Bildungswissenschaft lerne ich eine Vielfalt von Theorien kennen und habe somit die Möglichkeit, meinem Interesse noch intensiver nachzugehen. Immer wieder bin ich erstaunt, welche Gedanken sich andere Menschen über die komplexen Zusammenhänge unseres Lebens gemacht haben. Mal bin ich fasziniert, weil ich es selbst noch nicht so gesehen habe und werde zum weiteren Nachdenken angeregt, dann bin ich begeistert, weil ich solche Gedankengänge auch schon ging und fühle mich bestätigt und manchmal bin ich aber auch sehr verwirrt, weil mir bestimmte Vorstellungen nicht einleuchten wollen. Oftmals braucht es im Sinne des hermeneutischen Zirkels auch nur Zeit und den Prozess der Auseinandersetzung mit einem Thema bis sich auch mir der Sinn der theoretischen Gedanken erschließt und ich Gefallen an den zuerst abstrus wirkenden Theorien finde.


Im Laufe der Zeit habe ich nun Theorien kennengelernt, die so tief Eindruck hinterlassen haben, das sie mich stets und ständig begleiten. Immer wieder habe ich im Alltag und in der Praxis Momente der Erleuchtung - Gedankenblitze und plötzliche Erkenntniserlebnisse....

Meine Faszination von der Theorie möchte ich nun in der Praxis ausleben. So lege ich in meiner Tätigkeit als Bildungsreferentin und Dozentin meinen Seminaren einen theoretischen Bezug zugrunde und strebe stets einen Theorie-Praxis-Transfer an.


In den sozialen Medien werde ich hin und wieder Theorien vorstellen, die mich in meinem Vorhaben begleiten.


Folgen Sie mir auf Instagram und Facebook um nichts davon zu verpassen!


Herzliche Grüße


Nadja Peuckert

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page